Kleine Kinder wollen die Welt entdecken, krabbeln, gehen, rennen: der Horizont wird weiter. Je nach Charakter brauchen sie anfangs noch die führende Hand ihrer Eltern. Mutig sein ist nicht leicht, und will gelernt sein! 

 

Derweil die Eltern sich fragen, was sie ihren Kindern denn schon zutrauen können. Wo lauern die Gefahren? Wer gibt Sicherheit?

Auch im ländlichen Dießen ist der Platz in den Wohnungen zu knapp zum Toben und Klettern, sind die Straßen viel befahren. Ja, im Sommer locken Spielplätze und die Strandbäder. Aber wenn das Wetter schlecht ist, und im Winter?

Das Familienangebot des Ammersee-Sportvereins „Fitte Eltern – Fitte Kinder“ setzt hier an: Die Eltern erschließen mit ihren Kindern die Bewegungswelten. Dafür hat der Verein extra den Termin am Freitag Nachmittag gewählt, wenn auch die berufstätigen Väter und Mütter eher Gelegenheit haben, teilzunehmen. 

Die Kinder können mehr oder weniger selbständig sein, sie können ihren Eltern zeigen was sie können. Und die Eltern gewinnen mehr Vertrauen in die Geschicklichkeit ihrer kleinen Kinder.

Wenn die Kinder selbständiger werden, dann können und sollen Mama und Papa parallel und in der gleichen Halle für sich Sport treiben. Die Übungsleiter beraten mit Übungen aus „Pilates“ oder kleinen Zirkeln mit Stationen zum Training von  Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer.

Fließende Übergänge und Neuzugänge sind gewünscht. Die Neueinsteiger profitieren von den Erfahrungen der Eltern, die schon eine Zeit lang dabei sind. Daher ist dieses Angebot auch nicht als Kurs konzipiert, sondern als kontinuierliches Ganzjahres-Angebot. Wenn ihre Kinder aus dieser Altersgruppe herausgewachsen sind, und mit ihren Freunden zum Kinderturnen wechseln, haben die Eltern die Freude an der Bewegung nicht verloren und finden weitere Sportangebote.

 

Turn- und Bewegungszeiten für Eltern mit ihren Kindern von 1-3 Jahren

Montag von 9:00 Uhr - 10:00 Uhr (Teilnahme nur mit Vereinsmitgliedschaft). Das Training gestalten die Eltern selbstständig für und mit ihren Kindern.

Freitag von 15:00 Uhr - 16:00 Uhr auch mit Krabbelkindern

Das Training wird betreut. Das heißt der Umgang mit dem Turnzentrum wird den Teilnehmern nahe gebracht. Die Anwendung der einzelnen Geräte erklärt, der Einsatz diverser Hilfsmittel geübt, Gefahrenquellen aufgezeigt, Sicherheit für Kinder praktiziert. Dies soll unseren Mitgliedern ermöglichen eigenständig, und selbstverwaltend ihre Trainingsstunden zu organisieren und zu betreuen. Werden die Kinder größer, können die Eltern auch in jede andere Stunde wechseln oder auch eine neue Vormittagsstunde gründen.  

  

Mitbringen sollt ihr: bequeme Kleidung, Spaß an der Bewegung, Wasser gegen den Durst, den Kindern ein Vorbild sein

  

 

Back to top
Back to top